Definition und Ausbildung der Servicemuskeln

servicemuskeln als Basis für Kompetenzprofile

Als Basis für professionelle Kompetenzprofile und Stellenbeschreibungen bieten sich die Servicemuskeln ebenso an wie zur Personalentwicklung. Ein detaillierter Blick auf die einzelnen Fähigkeiten in den sechs Kompetenzfeldern für Sie hier aufbereitet.

Übrigens, die dazu gehörige Excel-Vorlage mit den Servicemuskeln und beispielhaften Rollenprofilen können Sie bei uns direkt erwerben:

Link b-profil Servicemuskeln als Stellenprofil (Excelvorlagen)

Tipp: Wenn Sie mit der Maus in der Tabelle unten über die einzelnen Fähigkeiten fahren, erfahren Sie noch mehr dazu.

b-profile Kompetenzprofile für Servicemitarbeiter (IT-Support, HelpDesk, Hotline, Kundendienst, 
Techniker) Hilfsbereitschaft Einfühlungsvermögen Souveränität Kompromissbereitschaft Humor Lernbereitschaft Eigenverantwortung Gewissenhaftigkeit Fairness und Gerechtigkeit Serviceorientierung Information und Transparenz Dienstleistungswille Zuverlässigkeit Ausführungsbereitschaft Dialogfähigkeit Beziehungsmanagement Beurteilungsvermögen Konfliktlösungsfähigkeit Koordination wirtschaftlich Initiative Einsatzbereitschaft Loyalität Folgebewusstsein Delegation Entscheidungsfähigkeit Innovationsfähigkeit Verantwortungsbereitschaft Freundlichkeit Telefonkommunikation Fragetechnik E-Mail Lösungsorientierte Kommunikation Überzeugungskraft Sprachgewandheit Schlagfertigkeit Präsentationsfähigkeit Selbstorganisation Analytik Ausdauer Improvisation Vorstellungsvermögen Wissensorientierung Konzeptionsstärke Projektmanagement Lernfähikeit Fachkompetenz Unternehmerische Kompetenz Servicekompetenz Persönliche Kompetenz Kommunikative Kompetenz branchenspezifische Rollenprofile - vordefiniert als Excelvorlage - Kompetenzprofile