Individuelle Firmentrainings

Für Serviceteams ab 4 Personen führen wir auch individuell zugeschnittene Inhouseseminare durch. Termine, Inhalte und Dauer werden auf Ihre Bedürfnisse angepasst und mit dem Trainer durchgeführt, der am besten zu Ihrer Praxis passt.

Konzepte für Teamtrainings:

Projektablauf für Ihr maßgeschneidertes Firmentraining

Individuelle Trainings speziell auf Ihre Servicethemen und Ihre Teambedürfnisse abgestimmt sind unsere Spezialität. Sie bestimmen Gruppe und Themenfokus, wir erarbeiten ein spezielles Trainingskonzept für Sie.

Die Inhousetrainings sind vor allem eines, praxisnah. Daher ist für uns ein Trainingskonzept die Basis für ein nachhaltiges Training. 

1. Schritt: Vorbereitung

Nach Auftragsvergabe werden Gespräche zur Zielkonkretisierung und zur Analyse der Ausgangsvoraussetzungen der Teilnehmer zwischen dem Trainer, dem Verantwortlichen für das Team und dem Team selbst stattfinden.

Wir legen Wert darauf, die konkrete Arbeitssituation der Mitarbeiter vor Ort kennen zu lernen. Die Erfahrungen aus dem Vorgespräch und dem Hospitieren vor Ort führen dazu, dass unsere Trainer die Sprache der Mitarbeiter sprechen/verstehen können und die Übungen / Rollenspiele konkret auf reale Alltagssituationen zugeschnitten werden.

2. Schritt: Auswertung und Vorbereitung

Der Vororttag wird ausgewertet und anhand der Informationen wird die Trainingskonzeption spezifiziert. Das endgültige Trainingskonzept wird mit den verantwortlichen Führungskräften abgestimmt. Darauf aufbauend wird der Trainerleitfaden mit Übungen, Gruppenarbeiten und Rollenspielen entwickelt, die aus Alltagssituationen der Teilnehmer abgeleitet werden.

3. Schritt: Durchführung Training/Workshop

Die Inhalte werden im Anschluss an das Interview vor Ort weiter konkretisiert.

Was ist typisch für unsere Seminare und Trainings? Ganz klar, bei uns erleben Sie etwas, das nachhaltig wirkt. Dabei verzichten wir auf Vorträge und PowerPoint-Schlachten. Statt dessen werden die Inhalte gemeinsam mit den Teilnehmer aktiv erarbeitet und mt praktischen Übungen "erlebt". Die Übungen sind dabei nicht etwas stumpfe Rollenspiele sonder viel mehr. Denn abgestimmt auf die Servicemuskeln haben wir eigene, spezielle Übungen entwickelt, die sehr stark an Erlebnispädagogik angelehnt sind.

Oder hätten Sie gedacht, dass man mein zwei Seilen, je einem Knoten und zwei Personen auch eine Hotlinesituation trainieren kann?

Typische Methoden und Werkzeuge in unseren Seminaren:

  • Kurze Impulsreferate
  • Kooperationsaufgaben zum Lernen durch Erleben
  • Einzel- und Kleingruppenarbeit
  • Coaching anhand von Teilnehmerbeispielen
  • Videofeedback mit Praxissimulation
  • Diskussion und Austausch
  • Checklisten und Lösungsbeispiele

Sie erleben dabei einen Methodenmix an, der den aktiven Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern und dem Trainer fördert sowie einen Wechsel zwischen theoretischem Input und aktiver Arbeit in Kleingruppen auf der Basis persönlicher Praxiserfahrung der Teilnehmer beinhaltet.

4. Schritt: ggf. Nachbereitung und ggf. Vorbereitung Vertiefungstraining

Nachbereitungstage dienen der Aufbereitung und Verdeutlichung von Seminarergebnissen für die weitere Arbeit im Unternehmen. Im Rahmen der Nachbereitung werden Empfehlungen und Perspektiven ausgearbeitet. Dies gibt den Seminarergebnissen ein deutlich stärkeres Gewicht.  Folgende Leistungen fallen im Schritt 4 unter den Begriff Nachbereitung:

  • Dokumentation, Zusammenfassung und Aufbereitung der an dem Seminartag erarbeiteten Ergebnisse der Teilnehmer (Fotoprotokoll)
  • Bereitstellen der Nachbereitungsunterlagen an die Teilnehmer  

Teilnehmerunterlagen:

Ihre Mitarbeiter erhalten komplette Teilnehmerunterlagen (z.B. Gebundenes Dokument mit ca. 40 Seiten), die in ausführlicher, beschriebener Form alle bearbeiteten Themen enthalten. PowerPoint-Folien mit unerklärlichen Bildern gehören für uns nicht in ein Nachschlagewerk. In besonderem Maße legen wir Wert auf nachvollziehbare Unterlagen, die auch nach dem Besuch des Trainings lesbar bleiben und als Nachschlagewerk verwendet werden können. 

Investition:

Unsere Trainingskonzepte werden zum Projektpreis inkl. Vor- und Nachbereitung angeboten.

Ihre Anfrage:

Und, neugierig geworden?

Dann fordern Sie ein individuelles Angebot für Ihr Serviceteam an: E-Mail an unser Team

Kundenstimme - Firma ADLON vertraut auf Servicekompetenz von marillabax

„Die gestiegenen Anforderungen unserer Kunden an die Serviceerbringung, egal ob am Telefon oder persönlich vor Ort, erfordern gut geschulte Mitarbeiter. Das Unternehmen marillabax war für uns die erste Wahl bei der Weiterbildung unserer Servicemitarbeiter, weil es IT-Knowhow mit einer einzigartigen Methode für Servicekompetenz verbindet und sich unsere Mitarbeiter sofort verstanden fühlen.“

Freut sich Bernd Heinle, Leiter Managed Services, ADLON Intelligent Solutions GmbH.

Kundenstimme - LIWO setzt auf Praxisnähe

Das Gesamtkonzept war einfach schlüssig und die erste Vorstellung hat gut gepasst. Dann gab es da ja auch noch Vorgespräche mit der Trainerin, in denen wir unsere speziellen Anforderungen formuliert haben. Dieser Einblick in unsere Praxis war sehr wichtig und der Schulungsplan hat sich dem angepasst. Die praktischen Übungen waren sehr hilfreich und praxisnah. Gerade auch durch die Simulationen von Kunden-Lieferanten-Beziehungen haben wir sehr viel mitgenommen.

Mitarbeiter Service, Service & Support, LIWO - Prüfautomation -Lippok & Wolf GmbH, Welzheim.

Kundenstimme - Firma KUMAVISION schätzt Erlebnislernen

"Die Mischung aus Sehen, Fühlen und Hören, die marillabax bei der Wissensvermittlung anwendet, unterscheidet ihre Arbeit wesentlich von anderen. Mit Übungen, die auch mal völlig losgelöst vom täglichen Arbeitsalltag sind, werden die klassischen Probleme im technischen Support plastisch dargestellt und den Teilnehmern bewusst gemacht. Dadurch können die Teilnehmer auch deutlicher erkennen, wo sie an sich arbeiten müssen. "

Axel Zorn, Leiter Support, KUMAVISION AG, Markdorf.